Mittwoch, 08. November 2017

investigativ.ch Werkstattgespräch

Die Agrarjournalistin Eveline Dudda stellt ihre Recherchen vor

55 000 Schweizer Bauernhöfe bekommen Direktzahlungen vom Bund. Die genauen Angabe sind zwar anonym, die einzelbetrieblichen Zahlen kann Investigativ seinen Mitgliedern jedoch zur Verfügung stellen. Wie können wir diese Daten interpretieren? Welche Fragen müssen wir dazu stellen? investigativ.ch hat die Agrar- und Gartenjournalistin Eveline Dudda eingeladen, uns zu zeigen, was wir aus diesen Daten herauslesen können - und was nicht.

Am 8. November in Zürich