Drucken

Aktuell

Investigativ.ch berichtet über aktuelle Entwicklungen, neue Tools und Veranstaltungen zur Recherche, aber auch über Höchstleistungen, Ärger und Freuden der Investigativen.

RSS

11.05.2017

Wir gratulieren dem Bundesstrafgericht!

Gestern vergab das Recherche-Netwerk investigativ.ch den Goldenen Bremsklotz 2017

investigativ.ch vergibt seit 2014 einen Schmähpreis für Informationsverhinderung. Dieses Jahr hat ihn das Bundesstrafgericht Bellinzona verdient. Es verurteilte einen RTS-Journalisten wegen Wahlfälschung. Er hatte zweimal an einer Abstimmung teilnehmen können und die Behörden darauf aufmerksam gemacht.

Die Laudatio von Dominique Strebel, abtretender Co-Präsident von investigativ.ch:

 >> Mehr

08.05.2017

Der Bremsklotz geht nach Bellinzona

Der Goldene Bremsklotz 2017 geht an das Bundesstrafgericht in Bellinzona. Das Gericht erhält den Schmähpreis für sein Urteil gegen einen RTS-Journalisten: Die Bundesstrafrichter bestraften ihn wegen Wahlfälschung. Dabei hatte er mit seiner Recherche eine Sicherheitslücke im Wahlsystem aufgedeckt.

Der Goldene Bremsklotz des Schweizer Recherche-Netzwerks investigativ.ch geht dieses Jahr an das Bundesstrafgericht Bellinzona: Das Gericht  hat den RTS-Journalisten Joël Boissard wegen Wahlfälschung verurteilt. Dieser hatte mit seiner Recherche einen Sicherheitsmangel im elektronischen Stimm- und Wahlsystem aufgedeckt. „Das Bundesstrafgericht wirft Boissard vor, dass er skeptisch war und den...

 >> Mehr

02.05.2017

Das Strafrecht muss revidiert werden

investigativ.ch-Kopräsident Dominique Strebel zur Verurteilung einer Journalistin

Recherchierende Medienschaffende stecken oft im Dilemma: Sie müssen entscheiden, ob sie für eine Recherche eine Straftat begehen wollen, wann das Interesse der Öffentlichkeit an Information höher zu bewerten ist, als die begangen Tat, liegt in der Hand von Staatsanwälten und Richterinnen. So war es auch im Fall Gundula, zu dem Co-Präsident Dominique Strebel gegenüber SRF Stellung nah. Und bei...

 >> Mehr

26.04.2017

Goldener Bremsklotz

Die Abstimmung läuft!

Aus den eingereichten Vorschlägen hat der Vorstand von investigativ.ch drei Kandidaten für den Goldenen Bremsklotz 2017 nominiert:

  • Kantonsgericht Graubünden – Herausgabe von Urteilen
  • Eidgenössisches Personalamt – Neue Spielregeln
  • Bundesstrafgericht – Verurteilung eines Journalisten

Die Mitglieder von investigativ.ch stimmen bis Ende Woche darüber ab, wer den Preis für den grössten...

 >> Mehr

11.04.2017

Plagiatsaffäre: Gericht spricht Ludovic Rocchi frei

In der Plagiatsaffäre an der Uni Neuchatel ist der Journalist Ludovic Rocchi von den Vorwürfen der Verleumdung und der üblen Nachrede freigesprochen worden. In drei Artikeln in der Zeitung «Le Matin» hatte er einem Wirtschaftsprofessor in einem Buch, das dieser seinen Studenten verkaufte, Plagiat vorgeworfen.

Die Anschuldigungen seien genügend begründet gewesen, erklärte die Richterin Muriel...

 >> Mehr

06.04.2017

17.03.2017

Solidaritätsaktion

Medienleute, verlangt bei Anfragen an Staatsanwaltschaften anfechtbare Verfügungen!

Das Bundesstrafgericht hat in einem neuen Urteil entschieden, dass die Bundesanwaltschaft sämtliche Anfragen von Medienschaffenden zu einem Strafverfahren ins Aktendossier aufnehmen muss. Damit werden die Namen der Medienleute und der genaue Wortlaut der Anfrage dem Anwalt und dem mutmasslichen Täter offen gelegt. Für Journalisten aus Ländern mit autoritären Regimes kann dies zu Repressionen...

 >> Mehr
Treffer 1 bis 7 von 171
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>