Dienstag, 17. Oktober 2017

Ermordung von Daphne Caruana Galizia

Auch investigativ.ch verlangt eine Untersuchung

Die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia ist mit einer Autobombe ermordet worden. Sie schrieb auf ihrem Blog www.daphnecaruanagalizia.com gegen Korruption und wurde mit ihrer Analyse der Panama Papers bekannt. Wir sind bestürzt über ihren Tod und fordern wie «Reporter Sans Frontieres», das «International Consortium of Investigative Journalists ICIJ» und weiteren Organisationen eine umfassende Untersuchung.

rsf.org/en/news/malta-call-full-investigation-maltese-bloggers-murder

www.icij.org/blog/2017/10/investigative-malta-journalist-killed-bomb-blast/