Mittwoch, 19. September 2018

Recherche-Workshop: Noch wenige Plätze frei!

Digitale Karten des Bundes als Informationsquellen

Einschränkungen Drohnen / map.geo.admin.ch

Schweizer Karten sind berühmt für ihre Genauigkeit und den Detaillierungsgrad. Was weniger bekannt ist: Unter map.geo.admin.ch stellt swisstopo zusätzlich über 600 Geodatensätze zur Verfügung, von Altlasten über Unfalldaten bis zu Flugverboten für Drohnen.

David Oesch ist Projektleiter beim Bundesamt für Landestopografie. Er gibt bei diesem Hands-On Workshop (Laptop mitnehmen) einen Überblick über die in den Karten versteckten Daten, erklärt, welche Informationen sich bei Kantonen und Gemeinden beschaffen lassen und wie eigene Daten als Karte visualisiert werden können.

Datum: 19. September 2018 , 19:00 – 20:30

Ort: Tamedia, Werdstrasse 21, 8004 Zürich (bitte pünktlich 18:55 am Empfang, da wir miteinander in das Sitzungszimmer gehen)

Mitbringen: Eigener Laptop. Wenn vorhanden eigene Daten mit Raumbezug (EXCEL,CSV, KML)

Unkostenbeitrag: 5.- (Mitglieder), 10.- (Nicht-Mitglieder)

Anmeldung: Zahl der Plätze ist beschränkt. Anmeldung bitte an kontakt(AT)investigativ.ch