Recherche in der Praxis – Das neue Handbuch von Boss&Strebel

Ende November erscheint im Saldo-Verlag das neue Recherche-Handbuch Recherche in der Praxis. Informanten zum Reden bringen, Fakten hart machen, Missstände aufdecken. Neunzehn Autorinnen und Autoren haben mit ihrer Rechercheerfahrung zum Buch beigetragen. Herausgeber sind Catherine Boss, Recherchedesk Sonntagszeitung, und Dominique Strebel, Studienleiter MAZ und investigativ.ch-Präsident.

Am Dienstag, 27. November 2012, 18.30 Uhr, findet im Ringierhaus in Zürich die Buchvernissage statt. Durch die Vernissage leitet Hannes Britschgi.

 

Recherche in der Praxis: die Tagung

Erster Schweizer Recherchetag am MAZ – So recherchiert man effizient und findet neue Stories


Über Tricks und Tipps in der Recherche zu sprechen, ist für Journalisten meist tabu. Jeder will seine Kniffs für sich behalten. Am Ersten Schweizer Recherchetag am MAZ, organisiert in Zusammenarbeit mit investigativ.ch, ist es für einmal anders. 12  Journalistinnen und Journalisten beschreiben ihre Erfahrungen, ihre Methoden und Erfolgsrezepte zu so unterschiedlichen Themen wie: effizient Googlen, Fundgrube Social-Media, Zugang zu amtlichen Dokumenten via Öffentlichkeitsgesetz, Einsicht in Justizdokumente, Besonderheiten der Recherche im Ausland, im Lokaljournalismus oder im Politjournalismus. Zu den Referenten gehören unter anderem: Alex Baur, Weltwoche; Mona Fahmy, Newsnet; Markus Häfliger, NZZ; Christian Mensch, Sonntag; Leo Müller, Bilanz und Iwan Städler, Tages-Anzeiger. 



Die Workshop-Tagung wird eröffnet mit einer Rede zur Lage des Journalismus und abgeschlossen durch ein Podiumsgespräch mit Oliver Zihlmann, Recherchedesk Sonntagszeitung; Beat Balzli, Chefredaktor Handelszeitung und Andrea Bleicher, stv. Chefredaktorin Blick, zu Sinn und Unsinn von Rechercheförderung in Redaktionen.

> Programmflyer

> Anmeldung

Anmeldefrist: 14. Januar 2013. Beschränkte Platzzahl.

 

Zur Erinnerung: Richtig googeln, heute Dienstag

«Richtig googeln» mit Otto Hostettler und Thomas Angeli, heute Dienstag, 18.30 Uhr, im Axel-Springer-Haus, Förrlibuckstr. 70 in Zürich. Anmeldung nicht nötig. Mitbringen: Laptop. Nur für Journalist/innen und Medien-Dokumentalist/innen. Gratis für Mitglieder, 20 Franken für Nichtmitglieder.